Ihr könnt helfen!

Und zwar dabei, die Interrhein-Meisterschafts-Homepage zu unterstützen! Neben dem gesamten zeitlichen Aufwand, die Seite zu pflegen, mit Inhalten zu befüllen, Fotos & Videos zu schießen, auszusortieren und dann hier zu veröffentlichen, gibt es dann doch noch ein paar (kleine) Punkte, die von extern kommen und eine Handvoll € kosten.

Mit diesem Amazon-Affiliate-Link könnt ihr das tun! Draufklicken, bei Amazon ganz normal einkaufen und dann geht eine kleine Spende an die Interrhein-Seite. Die Produkte werden dadurch nicht teurer, aber ich bekomme etwa 3% Provision. Ich würde mich freuen.

Um kurz Transparenz zu schaffen: Die Seite ist bei uberspace gehostet. Ein toller Service, der gleichzeitig sehr günstig ist. Man kann die Kosten selbst bestimmen, mindestens aber 1€ pro Monat. Die Betreiber sagen aber auch, dass sie erst ab 5€/Monat wirtschaftlich arbeiten können. Momentan ist es der eine Euro, den ich für das Hosting bezahle. 12€/Jahr sind also fix, über jeden Cent mehr freuen sich die Jungs und haben ihn auch verdient!

Die Domain interrhein.eu ist über internetworx gehostet. Das kostet momentan 8,90€ im Jahr und ist somit auch überschaubar.

Zusammen ergibt das mindestkosten von 20,90€/Jahr. Bei durchschnittlich 3% Provision werden die Kosten für die Interrhein-Seite gedeckt, sobald für knapp 700€ bei Amazon über den Link geshoppt wird. Klingt viel, aber wenn jeder einmal im Jahr an mich denkt, dann ist das fix zusammen! Alles, was hier über die Interrhein-Homepage mehr erlöst wird, werde ich entsprechend mehr an uberspace gehen lassen.

Ich danke euch!

 

Bilder vom Spieltag in Freiburg

Endlich sind auch die Bilder vom letzten Spieltag der Interrhein-Meisterschaft 2015/16 online. Jessi von den Bandits hat die Kamera geschwungen, vielen Dank dafür!

Nach diesem Streich fehlt vor allem noch das Video vom große Finale. Sobald dieses fertig geschnitten und massiert ist, wird auch das hier auf der Homepage erscheinen. Aber nun viel Spaß mit den Bildern!

Les objectifs des Aigles …

Les objectifs des Aigles pour la dernière journée du championnat Interrhein étaient très clairs : D’abord nous faire plaisir dans le jeu et ensuite défendre notre 4. place. Évidement, pour garder cette place, la meilleure solution aurait été de gagner un match. Mais nous savions que cela s’annonçait être compliqué contre Constance et surtout les Back Scorpions, premier du classement.

Nos objectifs étaient atteints. Nous étions vraiment une chouette équipe qui jouait bien ensemble et nous nous sommes fait plaisir ! Juste la deuxième mi-temps contre Constance faisait exception. Après avoir mené 5-3, nous nous sommes effondré et avons perdu 7-12. Les Black Scorpions de Liestal avaient aussi fort à faire. Malgré de grands efforts de leur côté, ils n’arrivaient pas vraiment à décoller, nous avons perdu 7-2. Or, pour eux une grande différence de buts aurait été très important, vue la possibilité de finir le tournoi à égalité de points avec Fribourg. Effectivement, ils n’ont pas gagné le titre, car finalement ils ont perdu sévèrement contre Fribourg, 2-9.

Nous tenons à féliciter Basseel Daddiza, qui, dans nos rangs, avait le plus de réussite sur le terrain avec 6 buts et 7 assistes !

Interrhein TV (6)

Das erste Spiel der Bandits vom letzten Spieltag ist nun auch als Video verfügbar. Das Spiel gegen Riegel war eine klare Sache trotz des Liestäler Goalies Timon Thaler, der Großartiges geleistet hat.

Dazu noch ein kurzes Hausmeisterthema in eigener Sache. Bisher war die Interrhein-Homepage dreisprachig ausgelegt. Da aber außer vereinzelten französischen Spielberichten der Mulhouser Spieler nichts neben der deutschen Varinate passiert ist, habe ich mich dazu entschieden, die Seite allein auf deutsch weiterzuführen. Französische Berichte werden ab jetzt einfach zwischen den deutschen erscheinen. Nebenbei fällt dabei auch noch einiges an Verwaltungshickhack für die Ligaverwaltung weg. Im Grunde also ein Verbesserung für alle.

Viel spaß bis zum nächsten Beitrag in den nächsten Tagen!